Pferde-Training Blog

Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Rettet die Pferde von Hefenhofen

Hallo ihr Lieben

Vermutlich habt ihr vom Tierquälerfall von Hefenhofen gehört. Nach jahrelanger Untätigkeit und nachweislich mindestens 12 toten Pferden wurde endlich gehandelt. Nach der Beschlagnahmung sollen die Pferde nun rasch verkauft werden. Die Rede ist von nächstem Freitag, 18.8.2017. Liste der "Verkaufspferde".

Ich bin in grosser Sorge um die Tiere, die nicht verkauft werden. Was geschieht mit ihnen und wann? Wer sorgt dafür, dass sie nicht einfach beim Metzger landen? Mir geht es wie vielen. Ich stehe auf der Pflegstellenliste, die den Behörden eingereicht wurde und könnte einem Pferd einen Platz bieten, kann aber die Unterhaltskosten nicht tragen, da ich bereits unsere zwei alten, Arthos und Arlette, „durchfüttere“.

Hast du Möglichkeiten, mir zu helfen, diese Pferde zu retten? Platz und Betreuung kann ich bieten. Für den Unterhalt muss ich zuerst Geld auftreiben. Kannst du mit einer Spende helfen?

Ihr habt mir bei Amigo gezeigt, dass wir es zusammen schaffen können. Lasst uns wieder eine Geschichte gemeinsam zu einem positiven Ende führen. Ich bin um alle Infos, Ideen und Hilfe dankbar.

Wir benötigen rund CHF 8'000, da bei solchen Pferden viele Zusatzkosten zu erwarten sind.

Spende an:

Pferde-Training
Corinne Pils-Hürzeler
Bustistrasse 6
6467 Schattdorf

Luzerner Kantonalbank AG
IBAN NR.: CH27 0077 8158 4038 0200 4

Vermerk: Hefenhofen

Über den weiteren Verlauf informiere ich euch auf meiner Facebookseite und meiner Homepage pferde-training.ch. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Möchtest Du auch reiten?