Pferde-Training Blog

Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Arthos geht in Rente

Du kannst ihn weiter unterstützen

Am 01.01.2017 ist Arthos, der alte Pole, offiziell 28 Jahre alt geworden. Das ist ein sehr hohes Alter für ein Pferd. Und wie bei uns Menschen, ist es auch bei den Pferden. Irgendwann kann der Körper nicht mehr so, wie er soll. Arthos hatte 2016 zusehens Mühe, seinen Job als Reitschulpferd zu meistern. Deshalb habe ich mich schweren Herzen entschieden, ihn in Rente zu schicken. Aber was heisst das konkret?

Verschenken?  Altersweide?  Zum Metzger?  Einschläfern?
Lohnt sich finanziell ja nicht mehr...

Fragen, die sich jeder Pferdebesitzer am Ende des Weges stellen muss. Ich bin der Meinung, dass ein so treues Pferd, das sich jahrelang in euren Dienst gestellt hat, einen guten Gnadenbrotplatz mehr als verdient hat. Hier, bei mir, in seiner Herde, bei den Pferden, Menschen und Abläufen, die er kennt, wo er seinen sicheren Platz hat und man individuell auf ihn eingehen kann.

Nur, Arthos verdient zwar sein Geld nicht mehr, kostet aber genau gleich viel. Eher mehr sogar, da alte Pferde oft zusätzliche Pflege und Spezialfutter benötigen. Wir brauchen deshalb deine Hilfe.

Du kannst Arthos unterstützen. Mit deiner Spende ermöglichst du dem treuen Schulpferd Arthos seinen Lebensabend, solange es eben körperlich geht. Das ist Hilfe, ganz konkret.

Herzlichen Dank für deine Unterstützung:

Pferde-Training
Corinne Pils-Hürzeler
Bustistrasse 6
6467 Schattdorf

IBAN CH27 0077 8158 4038 0200 4
Luzerner Kantonalbank AG

Möchtest Du auch reiten?